Osteopathie

Die Aufgabe der osteopathischen Arbeit ist es, Bewegungseinschränkungen zu diagnostizieren und zu behandeln. Beweglichkeit ist eine der wichtigsten Grundlagen unseres Lebens. Das Muskel- und Skelettsystem, als größtes System unseres Körpers, ist der größte Energieverbraucher und der größter Produzent von Schlack- und Abfallprodukten. Die anderen Organsysteme ernähren, erhalten und organisieren den Bewegungsapparat. Wenn ein Körper gesund ist, arbeiten alle Organsysteme harmonisch zusammen und passen sich den unterschiedlichen Anforderungen des täglichen Lebens an.

 

Anwendung

Osteopathie hilft bei Bewegungseinschränkungen, optimiert die Durchblutung und aktiviert die Selbstheilungskräfte bei Klein und Groß.
Für mehr Beweglichkeit bei Groß und Klein.

Durch genaue Berührungs- und Drucksensibilität wird zunächst der Zustand des Bindegewebes, der Muskeln, der Sehnen und der inneren Organe untersucht, um festzustellen, ob sie normal oder gereizt sind. Auf diese Weise wird ein Übersichtsbefund erstellt, um jede Abweichung von der strukturellen und mechanischen Harmonie festzustellen. Die hierbei ertasteten Einschränkungen der Beweglichkeit werden nun sanft behandelt. Ziel ist es, durch eine Optimierung der Durchblutung und des venös-lymphatischen Rücktransports die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Dabei werden unterschiedliche Techniken angewendet, wie z.B. Weichteilmassage, passive Dehnungen, Mobilisationsimpulse und Lockerungstechniken.

 

Indikation

  • Eine osteopatische Behandlung ist grundsätzlich bei fast allen Erkrankungen sinnvoll. Die Osteopathie versteht sich als eine Behandlungsform, die nicht nur die Symptome behandelt, sondern die Auflösung der Einschränkung bewirkt.  

ProGesundheit 

Naturheilpraxis Oertel
Mannheimer Str. 212
D-55543 Bad Kreuznach


Tel.: 0671-75 7 77
progesundheit@web.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.